KONTAKT


Guter Kontakt bildet die notwendige Basis für eindrucksvolle Zusammenarbeit und für den Erfolg von Vorhaben.

Und das erste Zusammentreffen kann schon wesentlich dazu beitragen. Daher versuchen wir das unsere dazu beizutragen, dass es gemeinsam gelingt eine offene, konstruktive  Arbeitsbeziehung (siehe Vertrauen) herzustellen. Das bedeutet, wir sind bemüht, dass möglichst rasch ein ausführliches, kostenloses Erstgespräch zustande kommt.

Wann:  Nach Kontaktaufnahme / Kurzbriefing mittels e-Mail oder Telefon ist es erfahrungsgemäß möglich einen Termin für das ca. 2 -stündige Erstgespräch - innerhalb von 10 Tagen - zu vereinbaren.

Wer:  Von Auftraggeberseite nehmen am besten 1 - 3 Personen am Erstgespräch teil - abhängig von Inhalt, Umfang und Organisation des Vorhabens.

Mit Wem:   Seitens K.I.S.S. führt üblicherweise der Geschäftsführer Mag. Wolfgang PILARZ dieses Klärungsgespräch -  eventuell gemeinsam mit einer Expertin / einem Berater.

Wo:   Idealerweise findet das Erstgespräch an einem, vom Tagesgeschäft ungestörten, Ort statt. Dazu können wir geeignete Räume in Wien, im Büro der K.I.S.S. GmbH anbieten (1190 Wien, Probusgasse 15). Wir kommen aber auch gerne zu unseren Klienten oder vereinbaren ein Treffen an einem anderen (verkehrstechnisch günstig gelegenem) Ort, der ein offenes, entspanntes Gespräch begünstigt.

Was:   In diesem unverbindlichen, aber strikt vertraulichem Austausch sollten alle Fragen angesprochen werden, die es beiden Seiten möglich macht, neben der sachlichen Verständigung auch eine erste Vertrauensbasis zu entwickeln.  
Nach Konkretisierung des inhaltlichen, zeitlichen, personellen, organisatorischen und finanziellen Rahmens für das beabsichtigte Vorhaben, erhält der Auftraggeber von K.I.S.S. das zusammenfassende, schriftliche Angebot. Bis zu diesem Zeitpunkt erfolgen die erbrachten Vorleistungen unentgeltlich.

Wie:   Bei vielschichtigen oder außergewöhnlichen Vorhaben können wichtige Vorbereitungsschritte vor dem eigentlichen Projektstart (ergänzende Informationsbeschaffung, Einbeziehung von Co-Auftraggebern, logistische Klärungen, Ausarbeiten von Varianten, Präsentationen, ... ) erforderlich sein. Im Sinne einer fairen Kooperation und einer ausgewogenen Verteilung von Aufwand und Nutzen werden derartige, vereinbarte Zusatzleistungen durch ein Pauschalhonorar abgegolten.

 Warum:   Für die Beantwortung dieser Frage kann diese Website von K.I.S.S. hoffentlich einige Anregungen liefern.

Wir freuen uns auf  über jeden angenehmen Kontakt !

Différance Affective

Situations

bw1 bw2 bw3 bw4 bw5 bw6 bw7 bw8

   actionsystems 

eine Marke der K.I.S.S. GmbH
office@kissgmbh.com